X Diese Seite verwendet Cookies.

LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

Trainingslager unter italienischer Sonne

Leichtathletik

Eine 18-köpfige Gruppe vom LAC Arnstorf machte sich am Karfreitag nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder auf dem Weg nach Caorle an der Adriaküste, um sich dort auf die bevorstehende Sommersaison vorzubereiten. Zwei Trainingseinheiten pro Tag waren zu absolvieren. Im örtlichen neu renovierten Stadion fanden die Athleten perfekte Trainingsbedingungen vor. Hier standen viele Technikeinheiten mit Speer und Kugel, im Hoch- und Weitsprung, aber auch Tempoläufe und kurze Sprints auf dem Programm. Ein großes Highlight war das gemeinsame Staffeltraining. Auch der weitläufige Strand diente als Trainingsort für Dauerläufe, Spiele und Krafteinheiten. Natürlich kam auch der Spaß kam nicht zu kurz: Bei einer lustigen Strandolympiade wurde der Sieger im Teamwettbewerb ermittelt, zur Entspannung gab es eine Yoga-Einheit am Strand. Gemeinsame Ausflüge zum Eis- und Pizzaessen rundeten das Programm ab und trotz des anstrengenden Trainings freuen sich alle schon wieder auf das nächste Jahr!

 

         Hinten v. l.: Trainerin Franzi Bauer, Lisa Weber, Vroni Kreipl, Simon Lukes, Trainerin Antonia Weber,

                                Alexandra Weber, Philipp Spring, Anne Hölzlwimmer, Amelie Albrecht und Markus Bauer

         Vorne v. l.: Yannick Meister, Michi Hofbauer, Noah Bauer, Hannah Spring,

                             Flo Kiermaier, Verena Lukes, Mailin Meier und Franzi Weixlgartner

 

 

         Hinten v. l.: Trainerin Franzi Bauer, Anne Hölzlwimmer, Michi Hofbauer, Lisa Weber, Vroni Kreipl,

                               Philipp Spring, Amelie Albrecht, Trainerin Antonia Weber, Simon Lukes

         Vorne v. l.: Franzi Weixlgartner, Mailin Meier, Verena Lukes, Hannah Spring,

                              Flo Kiermaier, Yannick Meister, Alexandra Weber

zurück