X Diese Seite verwendet Cookies.

LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

LAC besucht Europameisterschaften der Leichtathleten

Allgemein

Eine bunt gemischte Gruppe LACler im Alter zwischen 7 und 83 Jahren startete am Donnerstag, den 09.08.2018 um 5:00 Uhr früh zu unserer Jubiläumsfahrt nach Berlin, um die Europameisterschaft der Leichtathleten live zu erleben.

Nach einem Besuch im weitläufig und wunderschön angelegten Park des Schlosses Sanssouci in Potsdam trafen wir um 17:30 Uhr bei unserem Hotel in Berlin Mitte ein. Den Abend genossen wir bei einer lauen Sommernacht in verschiedenen Lokalen von Berlin.

Freitagvormittag besuchten wir den Deutschen Bundestag mit Plenar-Saal-Führung, Fragestunde mit MdB Florian Pronold und Besichtigung der Reichstagskuppel. Mit einem hervorragenden Mittagessen im Paul-Löbe-Haus endete der Bundestagsbesuch gegen 14:30 Uhr und der Nachmittag stand zur freien Verfügung.

Mit unserer Vereinskleidung und diversen Fanartikel ausgerüstet ging es um 17:00 Uhr Richtung Olympia Stadion und unsere Erwartungen an diesem Abend mit vielen Finalentscheidungen wurden durch eine mitreißende Stimmung im Stadion bei weitem übertroffen. Abschluss des Abends bildete dann noch der Besuch am Breitscheid-Platz, wo an der "Europäischen Meile" verschiedene Siegerehrungen der Athleten stattfanden.

An Tag 3 war um 9:00 Uhr eine 3-Stündige Stadtrundfahrt angesagt und ab Mittag war wieder Zeit zur freien Verfügung, die man entweder beim Einkaufsbummel im KDW (Kaufhaus des Westens), bei Besichtigung verschiedener Sehenswürdigkeiten z.B. die Gedächtniskirche, Kurfürstendamm, Alexanderplatz oder wieder am Breitscheid-Platz bei den Siegerehrungen des Nachmittags verbringen konnte.

Pünktlich um 17:00 Uhr ging es dann wieder ins Olympia Stadion, wo man vor Beginn der Wettkämpfe genügend Zeit hatte, rund um das Stadion die "Mach-mit-Angebote", die Info Stände oder auch nur eine kleine Brotzeit oder einen Kaffee zu sich zu nehmen.

Voll Freude auf die kommenden Finals, die an diesem Abend stattfanden, suchten wir unsere sehr guten Plätze im unteren Rang, nahe den Athleten, auf. Wir konnten den Hochsprung Sieg von Mateusz Przybylko über 2,35 m und den Europameistertitel im Weitsprung von Malaika Mihambo über 6,75 m live und ganz nahe miterleben und wir waren uns einig, dass unsere begeisterten Rufe und das lautstarke Klatschen diese Siege unterstützten. Das Gänsehaut-Feeling, das wir alle hatten, kann man fast nicht in Worte fassen - es war einfach toll!!!!

Am letzten Tag unserer Berlinreise konnten wir dann noch die Marathonläuferinnen und Läufer an der 10km-Rundstrecke mehrmals verbeilaufen sehen und auch sie wurden von uns und allen Zuschauern kräftig angefeuert. Um 11.00 Uhr traten wir dann unsere weite Heimreise an.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Reise zur Europameisterschaft der Leichtathletik nach Berlin ein Highlight für jeden war und dass diese wunderbare sportliche Veranstaltung, diese Atmosphäre und die hautnah erlebten Erfolge der Sportler unvergessen bleiben werden.

Danke an den LAC Arnstorf, der es in seinem Jubiläumsjahr ermöglich hat, diesem grandiosen Sportereignis beiwohnen zu können.

Ein paar Eindrücke der Reise:

zurück