X Diese Seite verwendet Cookies.

LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

Gute Leistungen zum Saisonstart

Leichtathletik

Ihren Einstand in die Freiluftsaison gaben die Arnstorfer Leichtathleten beim Werfertag mit Oberpfalzmeisterschaft Langstrecke am vergangenen Samstag in Regensburg. Außer Konkurrenz startend konnten die Werfer und Läufer einige neue Bestleistungen erzielen.

In der Altersklasse W14 absolvierte Luisa Forstner ihren ersten Kugelstoß-Wettkampf, bei dem sie eine Weite von 6,64m mit der 3kg-Kugel erreichte. Im Speerwurf startete sie erstmal mit dem 500g schweren Gerät. Mit 14,55m kam sie bereits nahe an ihre Bestleistung mit dem 400g Speer heran.

Im Wettbewerb der Altersklasse wU18 steigerte Julia Forstner ihre Speerwurf-Bestleistung auf 26,10m, im Kugelstoßen schaffte sie eine sehr gute Weite von 8,79m. In beiden Wettkämpfen ordnete sie sich im Vergleich zu ihren Konkurrentinnen aus der Oberpfalz in der Top-4 ein.

Simon Lukes konnte seine Bestleistung im Kugelstoßen der Altersklasse M15 auf 6,04m mit der 4kg Kugel steigern, den 600g-Speer warf er 15,52m weit.

Franziska Kreipl schaffte ihr Ziel in beiden Wettkämpfen den Endkampf der besten acht zu erreichen. Beim Kugelstoßen der Frauen belegte sie mit sehr guten 8,32m den 5. Platz, im Speerwerfen mit 17,28m den 8. Platz.

Erstmals über 2000m gingen Hannah Spring (W14) und Michaela Hofbauer (W15) an den Start. Mit 8:28,29min und 8:49,84min konnten beide eine gute Zeit erlaufen und das Ziel unter 9min weit unterbieten.

Für das ganze Team geht es nun über Ostern ins Trainingslager an den Gardasee. Dort wird dann am letzten Feinschliff für die bevorstehenden Wettkämpfe gearbeitet, aber auch der Spaß wird nicht zu kurz kommen.

Hinten v. L.: Franziska Kreipl, Simon Lukes, Michaela Hofbauer

Vorne v. L.: Luisa und Julia Forstner, Hannah Spring

zurück