X Diese Seite verwendet Cookies.

LAC Arnstorf 1978 e. V.

 

Endgültiges Aus für Arnstorf

Tischtennis

TSV Triftern – LAC Arnstorf  9:2

Nach der klaren Niederlage im Kellerduell muss sich der LAC Arnstorf eingestehen, dass diese Saison gelaufen und der Abstieg nicht mehr zu verhindern ist.

Nach den drei Anfangsdoppeln stand es bereits 2:1 für die Heimmannschaft, lediglich das Spitzendoppel Bachmaier/Kronthaler konnte sich einem 0:1- und 1:2-Rückstand doch noch gegen ihre Gegner durchsetzen. Anschließend traf das vordere Paarkreuz aufeinander, während Michael Mitterbauer die Partie für sich entscheiden konnte, ging das andere Spiel an den Lokalmatador Alexander Niklas. Im Folgenden verlief das Aufeinandertreffen wie schon so oft in dieser Saison und doch konnte man es sich nicht erklären. Bei einem Zwischenstand von 2:3 aus Sicht des LAC wurden sechs Spiele in Folge deutlich verloren und somit war auch das Kellerduell wesentlich einseitiger beendet als nötig. So war es in der Vorrunde noch ein sehr knappes Spiel, bei dem bis zum letzten Spiel um den Sieg gekämpft wurde, so hatte man heute am Ende eigentlich keine Chance und fuhr mit einer 9:2-Niederlage wieder nach Hause.

Das klare Ergebnis spiegelt auch ein wenig die Situation und die damit eingestandenen Gefühle der Arnstorfer wieder. Der feststehende Abstieg, die damit sinkende Motivation sowie der Abgang einiger Leistungsträger und die Teilung der Mannschaft trugen zu den in den letzten Wochen sehr schlechten Partien bei.

Link zum Spielbericht

zurück